Schwarz-Rote Kneipe: Fethullah Gülen und die Gülen-Bewegung: Entstehung und Progression einer Religionsgemeinschaft

Wir laden euch herzlich zu unserer Schwarz-Roten Kneipe im April ein, welche wir in Kooperation mit dem Politik AK der KatHO veranstalten. Theamtisch möchten wir uns im April mit der Gülenbewegung beschäftigen.
Seit dem Putschversuch im Juli 2016 wird die Gülen-Bewegung (oder auch hizmet-Bewegung) von der türkischen Regierung als Terroroganisation eingestuft und AnhängerInnen und SymopathisantInnen entsprechend verfolgt. Seither wird immer immer stärker diskutiert, wer oder was die Gülen-Bewegung, die auch in Deutschland mit circa 30 Privatschulen und etllichen Dailogvereinen vertreten ist, überhaupt ist. Der Vortrag soll die Entstehung der Bewegung unter ihrem ideellen Gründer und Namensgeber Fethullah Gülen bis heute nachzeichnen und aktuellen Fragen im deutschen als auch internationalen Kontext nachgehen.
Es wird wie immer leckere, vegane Küfa gegen Spende, günstige Drinks, kicker für lau und eine nette Atmosphäre für tolle Gespräche geben.
Am nächsten Tag hält Florian Volm den Vortrag “Salafismus als Jugendphänomen? Ursprung und Attraktivitätsmomente einer islamistischen Strömung” in der KatHO Aachen.

19. April // 18:30 Uhr // AZ Aachen // Eintritt frei // Essen gegen Spende